Breitbandausbau Gemeinde Kastl

Zweites Förderverfahren:

Die Gemeinde Kastl eröffnet ein zweites Förderverfahren. Den aktuellen Stand der Verfahrensschritte finden Sie hier auf dieser Seite. [Alle Informationen zum ersten Förderverfahren finden Sie unter diesem Link.]


Aus formellen Gründen wird dieses Verfahren mit unverändertem Erschließungsgebiet am 15.08.2017 neu gestartet.



Förderfortschritt im zweiten Förderverfahren:

wappen-kastl.png



Auswahlverfahren 2 - Bekanntmachung vom 20.07.2017

Auswahlverfahren – einstufig – zur Bestimmung eines Netzbetreibers für den Aus- bzw. Aufbau eines NGA-Netzes im Rahmen der Richtlinie zur Förderung des Aufbaus von Hochgeschwindigkeitsnetzen im Freistaat Bayern (Breitbandrichtlinie - BbR) - Bekanntmachung gemäß Nr. 5.1 Satz 5 BbR

Die Gemeinde Kastl führt zur Auswahl eines Netzbetreibers, der mit einem öffentlichen Zuschuss den Aufbau und Betrieb eines NGA-Netzes realisieren kann, ein offenes, transparentes und diskriminierungsfreies Auswahlverfahren aufgrund förderrechtlicher Vorgaben gemäß Nr. 5 der Breitbandrichtlinie - BbR - (herunterladbar unter www.schnelles-internet.bayern.de) durch. Eine förmliche Ausschreibungspflicht aufgrund Vergaberechts besteht nicht, sodass auch der Rechtsweg zu den Vergabekammern nicht eröffnet ist.

Die entsprechenden Unterlagen werden über die nachfolgenden Verlinkungen bereitgestellt.

Downloads:

Kastl, den 20.07.2017





Auswahlverfahren 1 - Aufhebung der Bekanntmachung vom 07.07.2017

Aufgrund zusätzlicher Bedarfsmeldungen einzelner Ortsteile sowie einer gleichzeitigen Berücksichtigung aller Bürgerinnen und Bürger wird das Auswahlverfahren vom 07.07.2017 aufgehoben.

Gleichzeitig wird das Auswahlverfahren mit einem erweiterten Erschließungsgebiet neuerlich gestartet (siehe oben: Auswahlverfahren 2).

Kastl, den 20.07.2017





Auswahlverfahren 1 - Bekanntmachung vom 07.07.2017

Auswahlverfahren – einstufig – zur Bestimmung eines Netzbetreibers für den Aus- bzw. Aufbau eines NGA-Netzes im Rahmen der Richtlinie zur Förderung des Aufbaus von Hochgeschwindigkeitsnetzen im Freistaat Bayern (Breitbandrichtlinie - BbR) - Bekanntmachung gemäß Nr. 5.1 Satz 5 BbR

Die Gemeinde Kastl führt zur Auswahl eines Netzbetreibers, der mit einem öffentlichen Zuschuss den Aufbau und Betrieb eines NGA-Netzes realisieren kann, ein offenes, transparentes und diskriminierungsfreies Auswahlverfahren aufgrund förderrechtlicher Vorgaben gemäß Nr. 5 der Breitbandrichtlinie - BbR - (herunterladbar unter www.schnelles-internet.bayern.de) durch. Eine förmliche Ausschreibungspflicht aufgrund Vergaberechts besteht nicht, sodass auch der Rechtsweg zu den Vergabekammern nicht eröffnet ist.

Die entsprechenden Unterlagen werden über die nachfolgenden Verlinkungen bereitgestellt.

Downloads:

Kastl, den 07.07.2017





Markterkundung - Ergebnis

Ergebnis des Markterkundungsverfahrens der Gemeinde Kastl im Rahmen der Richtlinie zur Förderung des Aufbaus von Hochgeschwindigkeitsnetzen im Freistaat Bayern (BbR)

Die Gemeinde Kastl hat vom 13.12.2016 bis 16.02.2017 ein Markterkundungsverfahren nach Nr. 4.3 ff. BbR durchgeführt. Das Ergebnis kann dem nachfolgenden Dokument entnommen werden.

Download:

Kastl, den 06.07.2017





Markterkundung - Bekanntmachung und Beginn Bestandsaufnahme

Markterkundung im Rahmen der Richtlinie zur Förderung des Aufbaus von Hochgeschwindigkeitsnetzen im Freistaat Bayern (Breitbandrichtlinie - BbR)

Die Gemeinde Kastl führt eine Markterkundung im Rahmen der Breitbandrichtlinie (BbR - herunterladbar unter www.schnelles-internet.bayern.de) durch.

Die Anfrage zur Markterkundung sowie die Ist-Versorgung werden in den nachfolgenden Dokumenten zum Download bereitgestellt.

Downloads:

Kastl, den 13.12.2016




Kontakt zur Gemeinde

VG Unterneukirchen-Kastl
Gemeinde Kastl
Herr Michael Englert
Rathausplatz 1
84579 Unterneukirchen

Tel.: 08634 / 9882-11
Fax: 08634 / 9882-71
E-Mail: PVhTWlFYT0l9SFNJWE9TWEhWVE9eVVhTE1lY@nospam

powered by:

Breitbandberatung Bayern GmbH
Alois-Senefelder-Straße 16
92318 Neumarkt i.d.OPf.
www.breitbandberatung.de

Bürozeiten:
Montag - Donnerstag: 8 - 16 Uhr
Freitag: 8 - 12 Uhr

Kontaktieren Sie uns:
Tel.: +49 (0) 9181 / 406 1333
Mobil: +49 (0) 151 / 57013038
E-Mail: EXh-d35Rc2N0eGVzcH91c3RjcGVkf3Y-dXQ@nospam

Startseite | Impressum

empty