Breitbandausbau Gemeinde Erlbach

Zweites Förderverfahren:

Die Gemeinde Erlbach eröffnet ein zweites Förderverfahren. Den aktuellen Stand der Verfahrensschritte finden Sie hier auf dieser Seite. [Alle Informationen zum ersten Förderverfahren finden Sie unter diesem Link.]



Förderfortschritt im zweiten Förderverfahren:

Wappen der Gemeinde Erlbach



Auswahlverfahren - Ergebnis

Bekanntmachung der Gemeinde Erlbach bezüglich der vorgesehenen Auswahlentscheidung

Die Gemeinde Erlbach beabsichtigt, mit Telekom Deutschland GmbH einen Vertrag über die Planung, Ausführung und den Betrieb der Ausbaumaßnahme im Rahmen der Richtlinie zur Förderung des Aufbaus von Hochgeschwindigkeitsnetzen im Freistaat Bayern (BbR) zu schließen.

Die Bekanntmachung der vorgesehenen Auswahlentscheidung wird nachfolgend zum Download bereitgestellt.

Download:

Erlbach, den 09.10.2017




Auswahlverfahren - Bekanntmachung

Fristverlängerung:

Ergänzende Bekanntmachung zur Bekanntmachung gemäß Nr. 5.1 Satz 5 BbR vom 03.04.2017

Die in Ziff. 7 Abs. 1 der Bekanntmachung vom 03.04.2017 genannte Frist wird wie folgt verlängert:

Die Angebote sind bis zum 28.06.2017, 12:00 Uhr bei der unter Ziff. 1. der Bekanntmachung vom 03.04.2017 genannten Kontaktstelle schriftlich in einem verschlossenen Umschlag in dreifacher Fertigung und zusätzlich in elektronischer Form einzureichen.

Im Übrigen bleibt die Bekanntmachung vom 03.04.2017 unverändert.

Erlbach, den 26.05.2017




Auswahlverfahren – einstufig – zur Bestimmung eines Netzbetreibers für den Aus- bzw. Aufbau eines NGA-Netzes im Rahmen der Richtlinie zur Förderung des Aufbaus von Hochgeschwindigkeitsnetzen im Freistaat Bayern (Breitbandrichtlinie - BbR) - Bekanntmachung gemäß Nr. 5.1 Satz 5 BbR

Die Gemeinde Erlbach führt zur Auswahl eines Netzbetreibers, der mit einem öffentlichen Zuschuss den Aufbau und Betrieb eines NGA-Netzes realisieren kann, ein offenes, transparentes und diskriminierungsfreies Auswahlverfahren aufgrund förderrechtlicher Vorgaben gemäß Nr. 5 der Breitbandrichtlinie - BbR - (herunterladbar unter www.schnelles-internet.bayern.de) durch. Eine förmliche Ausschreibungspflicht aufgrund Vergaberechts besteht nicht, sodass auch der Rechtsweg zu den Vergabekammern nicht eröffnet ist.

Die entsprechenden Unterlagen werden über die nachfolgenden Verlinkungen bereitgestellt.

Frist zur Angebotsabgabe:
09. Juni 2017, 12:00 Uhr

Downloads:

Erlbach, den 03.04.2017





Markterkundung - Ergebnis

Ergebnis des Markterkundungsverfahrens der Gemeinde Erlbach im Rahmen der Richtlinie zur Förderung des Aufbaus von Hochgeschwindigkeitsnetzen im Freistaat Bayern (BbR)

Die Gemeinde Erlbach hat ein Markterkundungsverfahren nach Nr. 4.3 ff. BbR durchgeführt. Das Ergebnis der Markterkundung wird nachfolgend zum Download bereitgestellt:

Download:

Erlbach, den 03.04.2017





Markterkundung - Bekanntmachung und Beginn Bestandsaufnahme

Markterkundung im Rahmen der Richtlinie zur Förderung des Aufbaus von Hochgeschwindigkeitsnetzen im Freistaat Bayern (Breitbandrichtlinie - BbR)

Die Gemeinde Erlbach führt eine Markterkundung im Rahmen der Breitbandrichtlinie (BbR - herunterladbar unter www.schnelles-internet.bayern.de) durch.

Die Anfrage zur Markterkundung sowie die Ist-Versorgung werden in den nachfolgenden Dokumenten zum Download bereitgestellt.

Downloads:

Erlbach, den 04.10.2016




Kontakt zur Gemeinde

Verwaltungsgemeinschaft Reischach - Gemeinde Erlbach
Herr Norbert Leupold
Geschäftsleitung
Eggenfeldener Str. 9
84571 Reischach

Tel.: 08670 / 9886 - 10
E-Mail: Qy8mNjMsLycDMSYqMCArIiArbScm@nospam

powered by:

Breitbandberatung Bayern GmbH
Alois-Senefelder-Straße 16
92318 Neumarkt i.d.OPf.
www.breitbandberatung.de

Bürozeiten:
Montag - Donnerstag: 8 - 16 Uhr
Freitag: 8 - 12 Uhr

Kontaktieren Sie uns:
Tel.: +49 (0) 9181 / 406 1333
Mobil: +49 (0) 151 / 57013038
E-Mail: AWhvZ25BY3NkaHVjYG9lY2RzYHV0b2YvZWQ@nospam

Startseite | Impressum

empty